Bild des Tages

via GIPHY

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Kalender

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
1 Beitrag - 50%
1 Beitrag - 50%
Die Anmeldung am Forum
Mo Dez 18, 2017 3:51 pmDude
Hierzu geht Ihr auf den Punkt „Anmelden“ im …

Teilen
Nach unten
avatar
Dude
Admin
Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 20.11.17
Alter : 44
Ort : Bonn
http://never-walk-alone.forumieren.de

Die Philosophie von [alone]

am Sa Dez 16, 2017 4:21 pm
Unsere Vereinsphilosophie (Leitbild) ist geprägt von Spaß am Skat und am Vereinsleben.

Wir legen daher Wert auf einen

  • fairen,
  • respektvollen und
  • kollegialen

Umgang auf und neben den Tischen.

Wir nehmen unsere soziale Verantwortung wahr, definieren Regeln/Ziele und geben dadurch unserem Verein auch inhaltlich ein Gesicht: Das Miteinander im Verein ist für viele von uns ein fester Bestandteil ihres freizeitlichen Lebens und sollte deswegen geprägt sein von einer stressfreien Atmosphäre ohne emotionale Spannungsfelder.



Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind hierfür eine unabdingbare Grundvoraussetzung.
„Leben und leben lassen“ ist hierbei unser Motto.


Der Skat-Palast bietet genügend Anlass, die Gemüter zu erhitzen, sei es durch eine subjektiv ungerechte Kartenverteilung, gemeine Kommentare von Mitspielern, lange Durststrecken ohne Spiel.
Wir haben Verständnis, wenn sich Spieler aufgrund solcher Negativerlebnisse, entsprechend negativ im Vereinschat äußern, solange dies kein Dauerzustand ist und dies das Spielklima im Verein nicht negativ und nachhaltig belastet.

Gerne stehen wir euch in solchen Fällen gemeinschaftlich zur Seite, wir motivieren und ermuntern euch, Negativerlebnisse bzw. spielerische Durststrecken zu überwinden. Wir haben auch für zwischenmenschlichen Probleme/Differenzen, in einem gesunden Maß, immer ein Ohr und vermitteln dabei zwischen den Parteien.

Allerdings pflegen wir im Verein eine „clean desk“ Philosophie.
Rassismus und Ausgrenzung von Mitgliedern, Missgunst, intrigantes Verhalten, jegliche Gewalt (ob scherzhaft angedeutet oder ernstgemeint), politische und religiöse Aktivitäten, kurzum sämtliches intolerante und vereinsschädigendes Verhalten werden (im Vereinschat) nicht geduldet.

Dies kann, je nach Schwere der Äußerung, direkt zu einem Vereinsausschluss ohne Wiedereintrittsrecht führen.

Toleranz gegenüber einem jeden Menschen ja, Toleranz gegenüber Intoleranz „Nein!“.
Ausgrenzung und seelische Grausamkeit haben nichts mit einer angenehmen Vereinsatmosphäre zu tun.

Wir schätzen jeden Menschen und integrieren ihn unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft. Wir pflegen die Kultur des konstruktiven Umgangs, damit Menschen aller Art selbstbestimmt und aktiv an unserem Vereinsleben teilnehmen können.

Wir bieten jedem Vereinsmitglied die Möglichkeit, sich in unserem Vereinsbeirat zu engagieren und die Entwicklung unseres Vereines direkt mitzubestimmen. [alone] fühlt sich dabei der basisdemokratischen Grundidee verpflichtet und sieht in einem Mitspracherecht seiner Mitglieder keine Gefahr, sondern eine Chance sich positiv weiterzuentwickeln.

Unsere Spieler sollen mit Stolz und Freude Mitglied sein und sich mit den Zielen und Werten des Vereins identifizieren können.

Selbstverständlich spielt auch der sportliche Erfolg eine wichtige Rolle. Jedoch ist dieser nur ein Teilaspekt und keine zwingende Voraussetzung für „Spaß“. Entsprechend wollen wir mit einem gesunden Ehrgeiz unseren Platz in den vordersten Reihen der besten Vereine einnehmen und verteidigen.

Die Ambition sich zu verbessern, zeichnet unsere Mitglieder aus. Offene konstruktive Gespräche über Spielweisen und Spielverläufe helfen uns dabei, das eigene Spielverhalten zu reflektieren und gemeinsam zu lernen und spielerisch zu wachsen. Auch Übungsspiele, um noch nicht vertraute Spielweisen (wie sächsische Spitze oder Patrouille) besser zu verstehen, gehören zu unserem Talentförderungsprogramm.

Ein Mitglied von [alone] zu sein, bedeutet nicht automatisch besser zu spielen wie andere, sondern es bedeutet die Bereitschaft mitzubringen, spielerisch zu wachsen.

Die Vereinsführung von [alone] möchte mit dem Verein [alone] aus der Masse der Vereine auf der Online-Skatplattform Skat-Palast herausstechen. Unsere Philosophie ist es der beste und transparenteste Verein für seine Mitglieder zu sein.

Wir wollen uns weiterhin zu einer professionellen Vereinsführung nach strategischen Gesichtspunkten bekennen. Der sportliche Erfolg in Einklang mit einem angenehmen Vereinsklima sind dabei die Grundlagen für eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Unser Forum war hierzu der erste Schritt um die Vereinskommunikation dauerhaft zu verbessern.

Über das Forum werden die Mitglieder konstant über die Weiterentwicklung des Vereines informiert und jeder kann somit Einwände, wie Verbesserungsvorschläge einbringen.

Wir sind der erste Verein der Plattform Skat-Palast, welche diesen Schritt in die Öffentlichkeit gegangen ist. Dies veranschaulicht, das Bestreben der Vereinsführung immer einen Schritt weiter zu denken als andere Vereine auf der gleichen Plattform.

Ebenso ist der Vorstand bestrebt eine gute Öffentlichkeitsarbeit zu leisten, dazu gehört eine aktive Zusammenarbeit mit dem DACH Verband, dem DSKV, der Whatsapp Gruppe gegen Falschspiel und Betrug des Skat-Palastes.

All unser Streben ist hierbei auf den Erfolg und auf das Wohlfühlen jedes einzelnen Mitglieds im Verein ausgelegt. Im Mittelpunkt unseres Vereins steht das Mitglied (Qualität statt Quantität).
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten